Home/Stutenmilch
Stutenmilch 2017-03-02T15:50:04+00:00

Allgemeine Informationen zu Stutenmilch

Besonders in der heutigen Zeit gibt es eine Vielzahl von Faktoren die uns Menschen beeinflussen. Stress, Hektik und wachsende Umweltverschmutzung spiegeln sich in zunehmenden Maß in Form von Magen-Darm-Beschwerden, Hautproblemen aber auch als chronische oder allergische Erkrankungen wider. Deshalb sind starke Abwehrkräfte und ein vitaler Körper wichtiger denn je.
Bereits seit zahlreichen Jahren gehört Sendig’s Stutenmilch als hervorragendes Naturprodukt zum Angebot des Haflinger Gestüts Meura. Stutenmilch stellt eine über Jahrtausende bewährte und in heutiger Zeit wiederentdeckte Nahrungsergänzung dar.

trink_stutenmilch

Sendig’s Stutenmilch ist ein wertvolles Produkt mit einem außerordentlich angenehmen Geschmack.

Unsere Zulassungsnummer für die Lebensmittelherstellung der Stutenmilchproduktion lautet wie folgt: DE TH 06466 EG

Sendig’s Stutenmilch wird vom renommierten Haflinger Gestüt Meura hergestellt. Meura liegt mitten im Thüringer Wald im grünen Herzen Deutschlands. Frei von Industrieabgasen, Lärm und Stress wachsen die Haflinger in einem selten gewordenen Biotop auf. Die Haflinger Stuten und Fohlen weiden bis in den Winter hinein auf den Wiesen in der frischen Bergluft. Genießen auch Sie dieses einzigartige Stutenmilcherlebnis.

BVDS-LogoWeitere Informationen finden Sie auf der Seite des Bundesverbandes Deutscher Stutenmilcherzeuger e.V. (BVDS).

Gewinnung und Produktion von Stutenmilch

Abfüllung von Stutenmilch
Mit etwa 2 Monaten werden die Haflinger Fohlen zunehmend unabhängiger. Ab dieser Zeit benötigen die Fohlen nicht mehr die gesamte Muttermilch und es wird begonnen die Stuten zu melken. Anfangs wird die Stute einmal, im Laufe der Zeit schließlich bis zu zweimal täglich gemolken. Stets wird dabei nur ein kleiner Teil der Stutenmilch abgenommen, da das Wohlergehen des Fohlens gewahrt bleiben muss.

Die Gewinnung der Stutenmilch erfolgt mittels Melkmaschinen in einem separaten Melkhaus unter ständiger und strenger amtstierärztlicher Kontrolle. Unmittelbar nach der Milchentnahme wird die Milch in speziellen Kühlbehältern auf unter 4 °C abgekühlt.

Anschließend erfolgt eine Abfüllung in 250 ml Flaschen und eine Lagerung bei frostigen -18 °C bis zum Verkauf bzw. Verbrauch der Stutenmilch.

Bei der Milchgewinnung ist absolute Sauberkeit der Melkhalle, des Pferdeeuters und der Melkgerätschaften oberstes Gebot. Nur so können die hohen Anforderungen an eine Vorzugsmilch erfüllt werden.

Ausschließlich Stutenmilch von höchster Qualität und Güte wird im Halfinger Gestüt Meura zum Verkauf angeboten und mit dem Markennamen „Sendig’s Stutenmilch“ ausgezeichnet.

Galerie

X